47 Jahre im Dienst der Kreissparkasse Gelnhausen

47 Jahre im Dienst der Kreissparkasse Gelnhausen

 

Nach rund 47 Jahren im Dienst der Kreissparkasse Gelnhausen ist Paul Reinert kürzlich in den wohlverdienten Ruhestand verab-schiedet worden. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde würdigten Bernd Jacobs, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Gelnhausen, und Vorstandsmitglied Ole Schön das langjährige Engagement von Paul Reinert.

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Kreissparkasse Gelnhausen nahm Paul Reinert seinen Dienst in der damaligen Hauptbuchhaltung auf und blieb diesem Bereich bis heute treu. Im Jahr 1984 legte er die Prüfung zum Sparkassenbetriebswirt ab und erwarb ein umfangreiches Praxiswissen durch zahlreiche Fortbildungen und Qualifizierungen innerhalb der Sparkassenorganisation.

Rund 34 Jahre war er Leiter der Gesamtbanksteuerung und wurde 2014 zum Verhinderungsvertreter des Vorstandes bestellt. In seiner Freizeit erforscht der Lokalhistoriker Paul Reinert aus Lohrhaupten die Historie seiner Heimat sowie des Spessarts.

„Herr Reinert hat als Leiter der Gesamtbanksteuerung und Verhinderungsvertreter des Vorstandes eine große Verantwortung in unserem Haus übernommen“, sagte Ole Schön. „Die aufsichtsrechtlichen Anforderungen nehmen permanent zu und das Bankensystem befindet sich in einem ständigen Wandel. Sie haben in Ihrem Berufsleben enorme Veränderungen erlebt und sich diesen immer erfolgreich gestellt. Ich danke Ihnen für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, Ihr Engagement und Ihre langjährige Treue zur Kreissparkasse Gelnhausen.

Das ist in unserer schnelllebigen Zeit keine Selbstverständlichkeit“, so Ole Schön und wünschte noch viele glückliche und vor allem gesunde Jahre im Kreis der Familie. Gute Wünsche seitens der Belegschaft überbrachten der Personalratsvorsitzende Markus Glock und Michael Ebert, Leiter Bereich Personal.

 

Sie benötigen Unterstützung oder haben Fragen?

E-Mail schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert