Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Gemäldeausstellung von Julia Kolev in der Kreissparkasse Gelnhausen

Gemäldeausstellung von Julia Kolev in der Kreissparkasse Gelnhausen

 

Seit Anfang Juli ist eine Gemäldeausstellung von Julia Kolev in der Galerie der Kreissparkasse Gelnhausen zu sehen. „Ich freue mich sehr, dass Sie wieder einen Teil Ihrer Arbeiten in unseren Räumen ausstellen. Sie überraschen mich immer wieder mit neuen Motiven und Impressionen. Ihre Bilder machen viel Freude und zeichnen sich besonders durch die ausdrucksstarken Farben aus“, begrüßte der Vorstandsvorsitzende Horst Wanik die Künstlerin und wünschte ihr viel Erfolg mit ihrer Ausstellung.

Julia Kolev wurde in Bulgarien geboren und verbrachte in ihrer Kindheit viel Zeit im Atelier ihres Vaters, der ebenfalls Maler war. „Ich bin mit dem Geruch von Farben und Terpentin in unserem Haus am Meer aufgewachsen“, erklärte die Künstlerin. Sie studierte zunächst an der Musikhochschule und ließ sich in Sofia zur Opernsängerin ausbilden. Mehrere Jahre war sie an der Staatsoper in Varna zu hören. Nach ihrem Umzug nach Deutschland absolvierte sie von 1987 bis 1991 ein Studium der Malerei in Hamburg und erhielt 1990 den internationalen Syrlin Kunstpreis in Stuttgart. 1994 eröffnete sie in Bad Orb die „Galerie Julia“ und verlegte diese im Jahr 2016 nach Gelnhausen, wo sie auch Malkurse anbietet. Sie arbeitet am liebsten mit Ölfarben, wagt sich aber auch an andere verschiedene Techniken. Julia Kolev ist regelmäßig mit eigenen Werken am „Dialog der Elemente“ in Bad Orb beteiligt.

Die Ausstellung ist bis zum 29. Juli  zu den üblichen Öffnungszeiten der Hauptstelle in der Barbarossastraße zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.