Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

„Kreative Acrylbilder“- Ausstellung von Kerstin Mamsch in der Kreissparkasse Gelnhausen

„Kreative Acrylbilder“- Ausstellung von Kerstin Mamsch in der Kreissparkasse Gelnhausen

 

„Kreative Acrylbilder“ heißt die Ausstellung im September in der Galerie der Kreissparkasse Gelnhausen. Zum zweiten Mal stellt Kerstin Mamsch in Gelnhausen aus. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, Horst Wanik, begrüßte die Künstlerin und wünschte ihr viel Erfolg und zahlreiche Besucher. „Die Vielfalt der Kunst überrascht und freut uns immer wieder“, sagte Horst Wanik und zeigte sich von den klaren Strukturen der Werke begeistert. „In der heutigen Zeit ist es besonders wichtig, sich auch mit den schönen und kleinen Dingen des Lebens zu beschäftigen. Mit Ihren Arbeiten sorgen Sie für schöne Momente bei den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung.“

Kerstin Mamsch entdeckte bereits in frühester Kindheit die Liebe zu Formen und Farben. „Das Fach Kunsterziehung in der Schule war natürlich mein Lieblingsfach. Die Annäherung zur künstlerischen Gestaltung, wie zum Beispiel Malen mit Kreide, Linolschnitt-Bearbeitung mit anschließendem Druck und vieles mehr, war für mich eine tolle Erfahrung“, erklärte die Künstlerin. In den folgenden Jahren hatten Familie und Beruf den besonderen Vorrang. 1990 entdeckte sie wieder ihre künstlerische Neigung und besuchte Töpferkurse. Neugierig auf alles Neue probierte sie autodidaktisch Wachsmalerei, Seidenmalerei und die Gestaltung von Oel- und Acryl-Bildcollagen aus.

Seit 2008 liegt der Fokus vorrangig auf abstrakten Farbspielen in Acryl auf Leinwand. Es kommen die unterschiedlichsten Maltechniken, wie zum Beispiel Lasur-, Misch- und Spachteltechnik, sowie Quarzsandverarbeitung zur Anwendung. 2009 präsentierte Kerstin Mamsch ihre Bilder erstmalig im Altstadtcafé in Wächtersbach einer breiteren Öffentlichkeit und nahm im Laufe der Jahre erfolgreich an verschiedenen Ausstellungen teil. „Es ist für mich immer wieder eine positive Herausforderung mit Farben etwas Neues auf der Leinwand entstehen zu lassen“, so die Künstlerin.

Die Ausstellung ist bis zum 30. September während der üblichen Öffnungszeiten der Hauptstelle in der Barbarossastraße zu sehen.

Sie benötigen Unterstützung oder haben Fragen?

E-Mail schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.